Sie benötigen Hilfe im Erbrecht? Dann sind Sie bei uns bestens aufgehoben. Mit Astrid Bösch, Fachanwältin für Erbrecht und Brigitta Raguž, LL.M. finden Sie den passenden Berater bei der Kanzlei Bösch & Kalagi.

BÖSCH & KALAGI seit 2005 in Hilden - wir sind für Sie da.
Jetzt anrufen: 02103 249555

Sie benötigen Hilfe im Erbrecht?

Wir sind Ihre Anwälte für Medizin- und Erbrecht in Hilden

  • 15 Jahre Erfahrung, hohe fachliche Qualität

  • Persönliche und individuelle Betreuung

  • Durchsetzungsstark, leidenschaftlich & kompetent

Mit dem notwendigen Verhandlungsgeschick verhelfen wir Ihnen zum bestmöglichen Ergebnis.

Jetzt beraten lassen !

02103 249555
Oops...
Slider not found.

Unsere Leistungen im Rechtsgebiet Erbrecht

  • TESTAMENT    

  • PFLICHTTEIL  

  • ERBSCHEIN    

  • ERBSTREIT

  • VORSORGE

  • VERMÄCHTNIS

  • ERBENGEMEINSCHAFT

  • TESTIERFÄHIGKEIT

  • TESTAMENTSANFECHTUNG

  • TESTAMENTSVOLLSTRECKUNG

  • TEILUNGSVERSTEIGERUNG

Astrid Bösch, Fachanwältin bei Bösch & Kalagi

Astrid Bösch, Fachanwältin für Erbrecht

Ich bin Fachanwältin für Erbrecht und Testamentsvollstreckerin.

Seit 2005 berate und vertrete ich meine Mandanten im Erbrecht mit dem notwendigen Einfühlungsvermögen und Verhandlungsgeschick. Als Bankkauffrau beachte ich neben der emotionalen Seite Ihres Falles auch stets die steuerlichen und wirtschaftlichen Aspekte.

Brigitta Raguz, LL.M.

Bereits im Studium und im Zuge des weiteren Masterstudiengangs mit Abschluss im Jahr 2007 setzte ich meinen Schwerpunkt im Familien- und Erbrecht. Seither stehe ich mit vollem Engagement, Leidenschaft, der notwendigen Durchsetzungskraft und Kompetenz effektiv für die Rechte und Ziele meiner Mandanten ein.

Brigitta Raguž, LL.M., Fachanwältin bei Bösch & Kalagi

ERBRECHT

Empathie. Fachkompetenz. Durchsetzungskraft.

Wir stehen unseren Mandanten bei der Vorsorgeberatung und im Erbfall sowohl menschlich als auch fachlich zur Seite. Über 15 Jahre Erfahrung im Erbrecht zeichnet unsere Fachkanzlei aus. Bei Erbstreitigkeiten setzen wir Ihre Rechte mit allen dazu erforderlichen Mitteln durch, ohne die Wirtschaftlichkeit des Falles aus den Augen zu verlieren.

VORSORGE

Testament. Erbvertrag.

Sie möchten Ihren letzten Willen niederlegen? Wir unterstützen Sie bei der Formulierung eines rechtssicheren Testaments oder Erbvertrags, damit Ihre Wünsche nach Ihrem Tod tatsächlich umgesetzt werden.

Vermächtnis. Teilungsanordnung. Vorerbschaft.

Übertragung schon zu Lebzeiten. Steuern sparen.

Sie möchten eine Erbengemeinschaft vermeiden? Oder möchten Sie schon zu Lebzeiten hinsichtlich einzelner Immobilien oder anderer wichtiger Vermögensbestandteile Vorkehrungen treffen? Wir finden eine passende Lösung.

Testamentsvollstreckung.

Rechtsanwältin Astrid Bösch ist zugleich Fachanwältin für Erbrecht und Bankkauffrau. Sie wird von vielen unserer Mandanten als Testamentsvollstreckerin eingesetzt.

Bei der Benennung im Testament kann im Rahmen der Vorsorge genau besprochen werden, was meine Aufgaben sind. Ich bin Ihr verlängerter Arm über den Tod hinaus.

Vorsorgevollmacht. Patientenverfügung. Vorsorgeanwalt.

Sie benötigen eine Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung? Wir beraten Sie gerne und erstellen die nach Ihren Bedürfnissen erforderlichen Dokumente.

Sie wollen die Einsetzung eines gesetzlichen Betreuers oder bestimmter Verwandter vermeiden? Wenn Sie eine Vertrauensperson suchen, die Ihre Interessen im Alter oder bei (partieller) Geschäftsunfähigkeit gewissenhaft vertritt, vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin zum Kennenlernen mit unserer Fachanwältin für Erbrecht, Astrid Bösch.


NACH DEM EINGETRETENEN ERBFALL

Pflichtteil.

Aufgrund langjähriger Erfahrung bildet die Durchsetzung und Abwehr etwaiger Pflichtteilsansprüche einen Schwerpunkt unserer Fachkanzlei. Bei der Ermittlung des Pflichtteilsanspruchs spielen besondere Umstände wie Schenkungen des Erblassers oder die Pflege des Erblassers durch einen Abkömmling regelmäßig eine nicht unbedeutende Rolle. Wir beraten Sie umfassend über Ihre Rechte und Möglichkeiten und setzen Ihre Rechte – im Falle des bereits eingetretenen Erbfalls – mit aller Konsequenz durch.

Erbengemeinschaft. Erbauseinandersetzung.

Wir vertreten Sie bei Erbauseinandersetzungen, so auch bei einem Streit unter mehreren Erben in Bezug auf Aufteilung des Nachlasses sowie der Regelung über Nutzung oder Verwertung einer Nachlassimmobilie. Nach dem Erbfall müssen die Erb-, Pflichtteils- und sonstigen Ansprüche erkannt, berechnet und durchgesetzt werden. Hier gibt es eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten und Fristen zu beachten.

Wir finden eine Lösung.

Im Erbrecht wird zunächst versucht, außergerichtlich eine einvernehmliche Lösung zu finden. Sollte dies nicht möglich sein, setzen wir Ihre Interessen vor Gericht durch.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.